Loading...

Saison 2018


Montag 01. Januar 2018


Am Tåkernsee ist schon eine dünne Eisschicht zusehen. Es braucht aber mehr kälte bis wir hier segeln können,

Freitag 12. Januar. 2018


Etwas Schnee und eine noch zu dünne Eisdecke. Wir warten weiter auf die Kälte!
Die kommende Woche soll es richten.

Sonntag 15. Januar 2018


Henrik hat heute die ersten Spuren ins Eis des Tåkernsee gezogen!

Ronny und Brigitta waren auf dem Stråkensee mit Schlittschuhen unterwegs, bei schönem Wetter und gutem Eis.
Jetzt wird es langsam ernst. Die Segelsaison kann anfangen.

Sonntag 21. Januar 2018

Henrik war heute mit seiner neuen Isabella "Model MK II" am Tåkern.
Zuwenig Wind und eine dünne Schneedecke machten einen richtigen Testlauf
nicht möglich.

Mittwoch 24. Januar 2018
Regen und plus 5°, sowie starker Wind haben den Schnee verschwinden lassen
und nun steht Wasser auf dem Eis.
Es muss erst wieder kälter werden. Wir warten ab.

Mittwoch 31. Januar 2018
Die Kälte kommt jetzt und am Wochenende könnte es losgehen!!

Freitag 02. Februar 2018 sowie das Wochenende
Endlich ist die kälte da und mit ihr auch der schei.... Schnee.
Minus 6°, 10cm Schnee, man weis nicht ob man lachen oder weinen soll.
In der Nacht zum Samstag sind nochmal 40cm Neuschnee gefallen mit hohen Schneewehen bei starkem Wind.
Wir verharren im warten.


Dienstag 06. Februar 2018 
Heute am See gebohrt und gemessen!
10 cm ist das Eis nun dick, an einigen stellen an der Oberfläche weich. Kein Wind und mein Auto blieb im Schnee stecken. Der Bauer half mir mit seinem Traktor wieder auf die Spur.
Noch zwei Tage richtige Kälte ( zZt -7° ) dann geht's los.

Freitag 09. Februar 2018
ENDLICH heute gesegelt, etwas Schnee auf dem Eis, wenig Wind aber dafür Sonne
ohne Ende bei + / - 0° und den neuen Sitz getestet.



Samstag 10. Februar 2018
Die Segler stehen geparkt auf dem Eis. Leider heute kein Wind.
Aber morgen!!!


Sonntag 11. Februar 2018
Mit 6,4qm Segel bei böigem Wind einen schönen Tag gehabt.
Ohne GPS einige spuren ins Eis gepflügt.



Woche 8
Der Schnee hat die Eisfläche unbrauchbar gemacht!
Wir können jetzt nur abwarten.




Donnerstag 01. März 2018
Heute in Vadstena auf dem Eisgewesen!
Supereis ohne Schnee, 15 cm dick.
Morgen wollen wir segeln (wenn kein Schnee dazwischen kommt) .
 



Freitag 02. März 2018
VADSTENA mit spitzen Eis und 4 Bft Wind!!!
5 Stunden gesegelt mit zwei Kaffeepausen. Ich bin KO.


 

Samstag 03. März 2018
Heute Sonnenschein und kein Wind, nur 1bft. Und kein Unglück kommt alleine, Motorrad und Autofreaks driften auf unserem super Eis um die Wette, man könnte heulen!! 
Für Sonntag ist kein Wind angesagt, aber am Montag geht es Weiter.

Montag 05.März 2018
4 Stunden in Vadstena gesegelt. Das Eis war noch sehr gut und die Motorgang, vom Wochenende, war auf einen Bereich (Rundkurs) konzentriert.
Wind 4 bft, Segel 4,4qm. Die Kufen waren neu geschliffen und griffen super.
Ab 16 Uhr hat es angefangen zu schneien, mal sehen was morgen ist!!!


Dienstag 06. März 2018
Schnee, Schnee und nochmal Schnee. Ca. 20cm nasser Neuschnee liegen nun auf dem Eis und kein Wind.

Mittwoch 07.März 2018
Heute dem Eissegler vom Eis genommen und Heim transportiert.
Für heute Abend und die nächsten Tage ist wieder neuer Schneefall angesagt!
Wir warten ab.

Freitag 16. März 2018
Wind 5 bft, Sonne und blauer Himmel mit -5°, 50 Km gesegelt, max 62 Kmh,
Segelgröße 4qm Simmer Style.
Tolles Eis und morgen geht's weiter!!

Samstag 17.März 2018
SONNE, SONNE, SONNE mit Wind und 6,5 qm Segel.
Vor dem Schloss in Vadstena mit reichlich Publikum bei dem Wetter.
Und morgen geht's weiter!!!!!


Das Schloss von Vadstena im Hintergrund.


Die Klosterkirche von Vadstena im Hintergrund.


Sonntag 18. März 2018
Der beste Tag in dieser Saison!
Jung und Alt bei super Sonnenschein mit Schlittschuhen,
Spark (ein Stuhl mit Kufen) und per Fuß auf dem Eis und der Standpromenade.
Das highlight dann zwei Nonnen vom Brigitta Orden in Vadstena.
Äbtissin Schwester Maria und Schwester Katharina aus Bad Honnef.
Schwester Maria auf Schlittschuhen und Schwester Katharina mit einem Spark.
Sie war es die Peter (siehe Saison 2013) bei seiner Havarie ihr Mobiltelefon lieh um
seinen Unfall zu melden.




Montag 19.März 2018
Mit 3,5qm Segel bei 5 bft (in Böen bis 6) im leichtem Sonnenschein alleine in Vadstena gesegelt. Mit wehenden Röcken kamen meine beiden Brigitta Nonnen
vom Vortag heran gerauscht und winkten mir zu. Alle glücklich über einen schönen
Nachmittag auf dem Eis.

Mittwoch 21. März 2018
Mit 6,5 qm heute 3 Stunden gesegelt, blauer Himmel und Sonnenschein.
Es war wieder eine helle Freude.


Die Klosterkirche im Hintergrund,
und dazu das schöne Eis lassen uns weiter hoffen auf ein paar schöne Stunden.

Samstag 24. März 2018
Bei plus 4° und gutem Wind aber weichem Eis etwas gesegelt ( Segel 3,4qm).
Tiefe spuren im Eis lassen uns erst einmal wieder auf kälte, die kommen soll
(ab Montagnacht), abwarten .

Sonntag 25. März 2018 Sonne und 8°PLUS
Kein segeln möglich da Eis zu weich ist.

Gründonnerstag 29. März 2018
Heute wieder mal gesegelt. Ronny mit seinem DN Segler und kleinem Segel.
Mein Segel ein 5,7 qm war für den starken und böigen Wind (5 bis6 bft) etwas zu groß
und ich musste tüchtig kämpfen. Das Eis ist noch immer sehr gut und sicher.
Habe Fotos gemacht aber meine Speicherkarte hat den Geist aufgegeben!!!

Karfreitag 30. März 2018
Blauer Himmel, Sonnenschein +3° und etwas böiger Wind 3bft, machten uns ein
breites grinsen ins Gesicht. Henrik mit 7qm- und ich mit 6,5 qm Segel hatten die
Bucht fur uns alleine den ganzen Tag.

    

Die Eisjachten stehen geparkt am Schloß in der Bucht für morgen.
Fortsetzung folgt!

Ostersamstag 31. März 2018
Der Tag war eine Kopie vom Vortage!!
Fortsetzung folgt!


FROHE OSTERN
Ostersonntag 1. APRIL 2018

Kein Aprilscherz, heute morgen stand plötzlich Tomas Jerrskog von
Norrköping mit seinem Eissegler am Schloss von Vadstena.
Wir trafen uns Anfang März 2012 auf dem Mälaren - Södra Björken - Sandviken.


Zu dritt segelten wir bei gutem Wind und tauschten Erinnerungen von unserm
letzten Treffen aus.




Am kleinen Leuchtturn in der Hafeneinfahrt vorbei in Richtung Naddö.
Naddö ist ein Gutshof am Ufer des Vätternsee's. Er gehörte von 1902 bis1918
Verner von Heidenstam, Dichter und Poet, sowie Nobelpreisträger in Literatur 1916.

Trotz bewölktem Himmel ein toller Tag.


SAISONENDE Ostermontag 2. April 2018
Heute bei herrlichem Sonnenschein und ca. 3 bft den letzten Tag der Saison
genossen. Der lange Winter mit Schnee und Eis, das reichlich vorhanden wahr,
ließen uns zufrieden unsere Eissegler einpacken.



Ett stort tack till er alla för en jättefin isjaktssäsong 2018! Vi ses på isen igen.

Umbauarbeiten für die nächste Segelsaison
Ein Model der Mastfußaufnahme aus Pappe.

Hier das neue Kielschwein aus ALU geschweißt.
Mit der Mastverlängerung aus Kohlefaser.


Bilder vom Einbau im Eissegler

Am Kielschwein ist die Umlenkrolle für die Startschott befestigt.

Carbon-Mastverlängerung mit Rundstab verstärkt,
130cm ragen in den Mast


Die Mastneigung ist ca. 5° und müsste für die Segel reichen!


 



                                          
 

 

 






50354 Hürth
Germany +491719607809 Sweden +46702275391